Aktuell

So 24.09.  11:00 Uhr

Predigtserie: Sommer-Grüße aus Rom
Hast du schon mal Post aus Rom bekommen? Wahrscheinlich Urlaubsgrüße. Und schon mal Post aus einem Gefängnis in Rom? Von einem Insassen? Zum Abschluss unseres Sommers und als Start in das neue mittendrin_Jahr schauen wir uns den zweiten Brief von Petrus aus dem Gefängnis in Rom an. Der Brief ist eine Art letztes Vermächtnis – auch für uns. Denn Petrus ist inhaftiert, weil er in Sachen Glauben keine Kompromisse eingegangen ist. Kurz nachdem er den Brief geschrieben und abgeschickt hat, wird er für seinen Glauben hingerichtet. In seinem letzten Schreiben gibt er uns Auskunft darüber, warum er bereit war, so weit zu gehen …

Sa 23.09.  10:00–14:00 Uhr

Wenn du neu bei mittendrin bist und mehr über die Werte und Grundlagen unserer Kirche erfahren möchtest, dann ist der „Einblick“ genau das Richtige für dich. In jedem Quartal findet ein solches Treffen statt (wieder am 11.11.). Bitte melde dich kurz per Mail an, da es einen kleinen Mittagssnack geben wird.

So 05.11.  18:30–20:00 Uhr

Gottes Plan? Alles Zufall? Und was hat das mit mir zu tun? – Du bist skeptisch? Suchend? Zweifelnd? Spirituell interessiert? Hast mit Kirche und Religion nichts am Hut? Willst geistlich neu anfangen?

In dem sechswöchigen Kurs (05.11.–10.12.) werden wir uns in entspannter Atmosphäre mit folgenden Themen beschäftigen:

  1. Der perfekte Anfang
  2. Das totale Chaos
  3. Der gescheiterte Versuch
  4. Die perfekte Lösung
  5. Die gute Nachricht
  6. Das perfekte Ende

Dinge, die uns für die Abende wichtig sind: _bereichernde Fragen _unterschiedliche Meinungen _inspirierender Austausch _überraschende Fakten _spannender Inhalt _sechswöchige Verbindlichkeit.

Bei Interesse oder Fragen, melde ich bei Steffen.

Im Frühjahr 2015 hat mittendrin eine Willkommensarbeit zur Unterstützung von Flüchtlingen in Potsdam gestartet. Ausgehend von Hilfen für die Gemeinschaftsunterkunft in der Dortustraße sind engagierte mittendrinner inzwischen an unterschiedlichen Orten unserer Stadt tätig und unterstützen durch
·  Deutschkurse und Sprachübungen für Erwachsene,
·  Kinderbetreuung, Spielangebote und Deutschhilfen für Kinder,
·  verschiedene Freizeitangebote sowie
·  individuelle Hilfen nach Bedarf.

Alle InteressentInnen, die bei dieser Arbeit mithelfen möchten, sind jederzeit herzlich willkommen. Fremdsprachenkenntnisse sind hilfreich, aber nicht zwingend.