Foto: Potsdam, Holländisches Viertel
Start

mittendrin Potsdam ist eine neue evangelische Kirchengründung. Lies mehr über unsere Kirche und darüber, wie du dabei sein kannst. Wir feiern wöchentlich Gottesdienst und unsere Predigten kannst du auch online hören. Herzliche Einladung!

Aktuell

So 03.07.  11:00 Uhr

Predigtserie: Jesus spricht in Rätseln  In dieser Serie werden wir uns mit einigen Bildern und Vergleichen, die Bibel nennt sie Gleichnisse, beschäftigen. Jesus hat sie benutzt, um einen oder mehrere wichtige Punkte über das Evangelium zu veranschaulichen. Was haben Perlen, Acker, Brüder, Schuldner, Häuser und Arbeiter mit dem Reich Gottes und mit uns zu tun? Bis zur Sommerpause werden wir das gemeinsam herausfinden.

Aus der letzten Predigt „Der allerbeste Tipp, den ich dir geben kann zum Beten, ist, dass du dir vor Augen führst, wer Gott eigentlich ist, mit wem du es zu tun hast. Wenn das wirklich einsickert, dann kommt der Rest von alleine.“

Mi 19:30–20:45 Uhr
Treffpunkt nach Absprache

Zum Gebet am Mittwochabend sind alle Christen in Potsdam eingeladen. Wir wollen Gottes Gegenwart suchen und beten in Erwartung seines Reiches. „Dein Reich komme, dein Wille geschehe, wie im Himmel …“ – so auch in Potsdam, Brandenburg, Deutschland, Europa und der ganzen Welt.

Gelesen „Unser Thema kann nicht zuerst die Kirche sein, deren Erhalt, Untergang, Überleben oder Wachstum. Unser Thema ist das Evangelium von Jesus, dem Christus, die Hoffnung auf das Reich Gottes, eine neue, versöhnte Welt, unsere Freude über die unverdiente und unfassbare Gnade, die uns trägt und hält, weil einer kam, sah und litt – und auferstand.“

Im Frühjahr 2015 hat mittendrin eine Willkommensarbeit zur Unterstützung von Flüchtlingen in Potsdam gestartet. Ausgehend von Hilfen für die Gemeinschaftsunterkunft in der Dortustraße sind engagierte mittendrinner inzwischen an unterschiedlichen Orten unserer Stadt tätig und unterstützen durch
·  Deutschkurse und Sprachübungen für Erwachsene,
·  Kinderbetreuung, Spielangebote und Deutschhilfen für Kinder,
·  verschiedene Freizeitangebote sowie
·  individuelle Hilfen nach Bedarf.

Alle InteressentInnen, die bei dieser Arbeit mithelfen möchten, sind jederzeit herzlich willkommen. Fremdsprachenkenntnisse sind hilfreich, aber nicht zwingend.

Schwarzes Brett  WG-Zimmer gesucht vom 01.09.2016–31.08.2017. Jannik Nödinger wird unser Team der ARCHE-Potsdam als FSJler für ein Jahr unterstützen. Er benötigt dafür noch eine Unterkunft – je günstiger, umso besser. Wenn ihr eine Möglichkeit oder Tipp für ihn habt, freuen wir uns sehr.